N/A -
Klangraum Allgäu, Ilse Maria Schmidt
Kapfreute 4
Weiler/Allgäu, 88171
08387 / 92 46 46

Allgäu, Jodeln und Obertongesang - 4 Tage - im Klangraum Allgäu

10.-13. Sep., Seminar, Kursgeb.: 280 €/240 € ermäßigt, bitte Sonderinfo anfordern.

Info und Anmeldung: Lichthaus-Musik, Tel./Fax 02293-7031,

lichthaus-musik@freenet.de

Flyer hier: jodeln & Obertöne 2015-red

jodeln 2015.cdrjodeln 2015.cdr

Was haben Jodeln und Obertonsingen miteinander zu tun?

Beides sind ungewöhnliche, erweiterte oder gar exotische Stimmtechniken, welche die

Stimme als Instrument erscheinen lassen. Richtig eingesetzt lösen sie Begrenzungen

auf, schaffen neue Räume und können dem Stimmpotential zu ungeheurem Wachstum

verhelfen. Beide können neue stimmliche, sinnliche und emotionale Erlebniswelten

erschließen.

Während das Obertonsingen eher meditativen Charakter hat, ist das Jodeln nach

außen gerichtet und ein kraftvoller Ausdruck überschäumender Lebensfreude.

Durch die Aktivierung von Brust und Kopfstimme beim Jodeln, Grundton und

Obertönen beim Obertongesang, verbinden sich in beidenTechniken Erde und Himmel in

uns auf besondere Weise.

Wir werden beide Techniken im Rahmen spielerischer, stimmbildnerischer Übungen so

entwickeln, dass sie im Sinne eines ganzheitlichen funktionalen Stimmtrainings die

normale Singstimme fördern, stärken, sensibilisieren und erweitern.

Wir werden den Kick, das Überschlagen von Brust und Kopfstimme ebenso trainieren wie

das nahtlose Übergleiten in beide Bereiche. Sowohl freies Jodeln, traditionelle Jodler,

Rufe, Echojodler und mehrstimmige Jodler aus den Alpenregionen werden Inhalte des

Workshops sein, wie auch Einblicke in andere Jodeltraditionen der Welt, wie z.B. Hawaii.

Mit Obertongesang werden wir in die feinstofflichen, sphärischen Bereiche der Stimme und unseres ganzen Wesens

eintauchen und das Innenleben des Klanges, die Obertonreihe, erforschen und erfahren.

erforschen und erfahren.

Christian Bollmann gehört zu den Pionieren des europäischen Obertongesangs, ist in Bayern aufgewachsen und hat schon früh das alpenländische Jodeln lieben gelernt. Ein besonderes Steckenpferd ist für ihn die Verbindung von Jodeln und Obertongesang. Christian Bollmann ist Musiker, Komponist und Musikpädagoge. In ihm fließen Erfahrungen aus der klassischen Musik, dem Jazz, der elektronischen Musik mit den Erfahrungen des Zen, des Tai Chi und der Sufi-Meditation zusammen. Für ihn ist die Stimme ein Werkzeug, mit dem man spielerisch und in ganzheitlicher Weise die Kraft, die Gesetze und Geheimnisse der Musik entdecken und an sich selbst erfahren kann. Er ist Gründer des legendären Oberton-Chors Düsseldorf, konzertiert ebenfalls als Solist und produzierte seither mehr als 20 CDs mit eigenen Kompositionen.

Weitere Infos auf : www.lichthaus-musik.de

 

 

 

 

 

iCalGoogle Calendar

-Jodeln und Obertongesang- im Klangraum Allgäu