N/A -

29. November 2018 im UTA Köln

 

Seelengesänge

Judith Maria Günzl und Christian Bollmann

Ein Klangmagier und eine Stimmschamanin entführen ihre Zuhörer in verborgene Klanglandschaften der Seele.

Die Improvisationskünstler Judith Maria Günzl und Christian Bollmann schöpfen ihre Seelen-Musik aus dem Moment heraus und laden ein zu einer berührenden Reise ins Innere. Ihre Musik öffnet einen Raum von Stille & Weite, in dem Herz und Seele baden & strömen können.

Die beiden Vokalisten weben mit ihren Stimmen in vielfältigen Farben. Von archaisch-erdig bis kristallin, mal in verspielter Wildheit tanzend, um dann wieder im Klang vom Einssein zu ruhen.

Instrumental umrahmt werden sie dabei von Klavier, Indischem Harmonium, Rahmentrommel (Judith Maria) und dem Multi-Instrumentarium von Christian (Hörner, Flöten, Didge, Shruti, Gitarre, Perkussion, Obertongesang uvm.)

Die Zuhörer dürfen einer einzigartigen neuen Kreation lauschen, gezaubert aus der Magie des Augenblicks & aus Einflüssen von Weltmusik, Mantra, Jazz und Klassik. Aus der heilsamen Ruhe der Meditation hin zu archaisch-kosmischer Weltmusik.

 

Die Künstlerin Judith Maria Günzl entdeckte bereits als Kind ihre große Liebe zum Klavier & zur improvisierten Musik. Zeitlos tauchte sie ein in energetische Räume, in denen etwas Größeres durch sie klang und sie in Geheimnisse des Lebens schauen ließ. Jahre später begann sich ein archaischer Seelengesang zu entfalten - in nicht bekannten und doch urvertrauten Seelensprachen.

Durch tiefe Transformationsprozesse entwickelte sie ihre Kunst der Medizin-lieder.

Diesen heilsamen Raum eröffnet sie in Intuitiven Konzerten, Klang-Zeremonien, Gruppen- & Einzelprozessen. In ihren Seminaren finden Menschen einen achtsamen authentischen Ort, ihre natürliche Singstimme und ursprüngliche Kreativität zu entfalten. Und die uralte Kunst des Besingens zu erlernen... www.judith-maria-guenzl.de

Musikvideo auf Youtube:

www.youtube.com/watch?v=emnGYC7cxm8

"Die Künstlerin Judith Maria Günzl ist mehr als eine begnadete Sängerin. Mit kristalliner Kraft klingen und locken ihre Stimmen, einzutauchen in ein grandioses Konzert, das die pure Weiblichkeit feiert - mal satt wie von schwerer, fruchtbarer Erde getragen, mal rein und luftig als zartes Atemgewebe weiblicher Verspieltheit. Immer fließen ihre Lieder wie aus einer anderen Welt herbei, wo Licht und Dunkelheit Versöhnung finden."
Jutta Martha Beiner, Journalistin, Oslo

 

Christian Bollmann  - Obertongesang, Hörner, Strings, percussion, sounds, loops – Neue meditative Musik -

studierte an der Musikhochschule Köln bei Manfred Schoof Trompete und Jazz, bei Karlheinz Stockhausen neue Musik, bei Mauricio Kagel neues Musiktheater und Komposition Elktronische Musik bei Prof.Ulrich Humpert. Er wurde durch vielfältige Aktivitäten im Bereich des Obertongesangs u.a. Gründung und Leitung des Obertonchor Düsseldorf 1985 und zahllose Einspielungen international zum Begriff für neuen, kreativen Umgang mit der menschlichen Stimme. Jodeln, Obertongesang vocal percussion, vocal soundscapes sind seine Spezialitäten.

In Verbindung mit dem Einsatz von exotischem Instrumentarium wie Didgeridoo, Muschel-, Tibet- und Alphörner und neuzeitlicher Loop- und Echo-Technologie tritt der als Klangmagier und Botschafter heilender Klänge bekannte Multiinstrumentalist nach langjähriger Abstinenz auch wieder als Trompeter an.

Langjährige Zusammenarbeit mit Joachim Ernst Behrendt, sowie Jon Cage, Mike Mantler, Markus Stockhausen und vielen anderen. Er konzertiert in unterschiedlichen Formationen und gibt weltweit Seminare. Mehr als 20 CDs zeugen von seiner unerschöpflichen Kreativität.  www.lichthaus-musik.de

iCalGoogle Calendar

-Seelengesänge- Judith Maria Günzl und Christian Bollmann