Abwun – das aramäischen Vaterunser

Als Klangmeditation und Körpergebet

mit Christian Bollmann

In dieser Woche  werden wir uns in meditativen Formen in die Sprache und die Musik dieses Werkes von Dr. Neil Douglas-Klotz und Christian Bollmann vertiefen.
In den christlichen Gottesdiensten werden die Gläubigen aufgefordert, “… zu beten, wie Jesus uns zu beten gelehrt hat.” Mit diesem Werk haben wir die Gelegenheit, uns der Kraft dieses Gebetes auf neue und einzigartige Weise anzunähern. In der aramäischen Sprache, der Muttersprache Jesu, in der er es gelehrt hat, lernen wir völlig neue Bedeutungsaspekte kennen, die sich aus der direkten Übersetzung ins Deutsche ergeben. Über Klangmeditationen mit archaischen Naturtoninstrumenten wie Didgeridoo, Monocord, Gongs und Klangschalen, meditative Übungen mit Obertongesang,  und Klangheilkreisen, erarbeiten und vertiefen wir singen und und in bewegter Form die Inhalte dieses mantrischen Oratoriums in Begleitung und Anleitung des Komponisten, Musikers und Obertonsängers Christian Bollmann.

Zur Vorbereitung empfohlen Neil Douglas-Klotz: Das Vaterunser – Meditation und Körperübungen zum kosmischen Jesusgebet (Knaur)
CD Abwun – The Prayer of Jesus; Christian Bollmann mit dem Oberton Chor Düsseldorf zu beziehen über Lichthaus-Musik, Prombacher Str. 19 , 51588 Nümbrecht Fax/Tel/AB 02293-7031 oder dem Buchladen im Benediktushof.

Leitung: Christian Bollmann